Aktuelles

14. Bauteilreinigungstag - Problemfeld "Flecken" Verschoben auf den 11.11.2020!

04. Februar 2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die COVID-19 Thematik und die damit verbundenen Reiseeinschränkungen für einige Vortragende und Teilnehmer, kann der 14. Bauteilreinigungstag am 31.3.2020 leider nicht stattfinden. 

Wir folgen damit offiziellen Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und unseres Mutterkonzerns, der Freudenberg Gruppe. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Partner, Kunden und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle.

Die Resonanz auf unsere Einladung war sehr gut und zeigt uns, dass Flecken in vielen Bereichen ein Thema sind. Deswegen soll die Veranstaltung auch nicht gestrichen, sondern auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Bitte merken Sie sich deshalb schon jetzt den 11. November 2020 vor!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Die ursprüngliche Meldung finden Sie nachfolgend. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir laden Sie ein zum 14. Bauteilreinigungstag am 31. März 2020 in Zwingenberg! 

Themenschwerpunkte

Die Ansprüche an die Bauteilsauberkeit steigen stetig. Während früher „fett- und spänefrei“ die übliche Sauberkeitsvorgabe war, wird jetzt dezidiert angeben, welche Partikel in welcher Größe und Menge sowie auch filmische Verunreinigungen nach der Reinigung auf dem Bauteil verbleiben dürfen. Unabhängig davon sind aber auch „Fle-cken“ immer wieder ein Thema und das oft ganz unspezifisch.

Abwischbar oder nicht, schmierig, trocken, salzartig, irisierend, mit oder ohne Angriff auf das Grundmaterial – um nur einige Beispiele zu nennen – mit unterschiedlichen Folgen:
Handelt es sich um ein rein optisches Problem z.B. bei Ware, die in den Verkauf geht oder wirft eine automatische kameragesteuerte Qualitätsüberwachung regelmäßig Teile raus, die vermeintlich in Ordnung sind?
Werden Nachfolgeprozesse wie z.B. Lackierung, Wärmebehandlung, PVD- oder sonstige Beschichtungsverfahren beeinträchtigt?
Welche Flecken sind „gut“ oder „böse“?
Der Bauteilreinigungstag widmet sich in diesem Jahr ausschließlich dieser Problematik.

Wir zeigen, worauf es ankommt!

  • Was ist die Ursache für Flecken?
  • Welche Folgen haben Flecken im nachfolgenden Prozessschritt?
  • Was kann im Vorfeld getan werden, um Flecken zu vermeiden?
  • Wie erfolgt die richtige Chemieauswahl?
  • Welche Rolle spielt die Anlagentechnik?

Unterstützung von Experten

  • Dr. Barbara Tränkenschuh, Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH
  • Mandy Deutscher, Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH
  • Thomas Ebermann, PPG Packaging Coatings
  • Jochen Hartig, Ecoclean GmbH

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: 

z. Hd. Frau Meryem Mintas
Fax: 06251 – 171 800
E-Mail: vema@SurTec.com
Telefon: 06251 – 171 700

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner


SurTec Deutschland GmbH

T: +49 6251 171700

SurTec-Straße 2
64673 Zwingenberg
Deutschland

E-Mail senden