Aktuelles

SurTec 883 XT 100 % Chrom(VI)-Ersatz mit Chrom(VI)-Farbe

02. April 2019

Im Zuge der REACH-Verordnung wird das umwelt- und gesundheitsgefährdende Chrom(VI) immer stärker durch Chrom(III) verdrängt. Nicht nur in Europa, sondern weltweit suchten Anwender bislang erfolglos nach einem idealen Chrom(VI)-Ersatz, sowohl hinsichtlich Funktion als auch Farbe.

Unseren Experten bei SurTec ist nun genau das gelungen.

SurTec 883 XT ist ein dekoratives Verchromungsverfahren auf dreiwertiger Basis. Es erzielt dabei identische Farbwerte wie etablierte Chrom(VI)-Verfahren und ist damit das erste und einzige Verfahren auf dem Markt, das die Anforderungen der Anwender verlässlich erfüllt.

Gemessen mit dem Kugelspektralphotometer CM-700d von Konica Minolta erzielt SurTec 883 XT folgende Werte:
L: 83 bis 85
a: -0,5 bis -0,8
b: -0,5 bis -1,5

Die Integration in bestehende Anlagen ist darüber hinaus ohne Probleme möglich und die Abwasserbehandlung im Vergleich zu Chrom(VI)-Verfahren vereinfacht. Auch eine Mischbauweise ist mit SurTec 883 XT möglich. Das Verfahren bietet ein gleichmäßiges Deckvermögen mit einer Abscheiderate von 0,2 - 0,3 μm pro 3 - 5 Minuten und erzeugt reproduzierbar, gleichmäßig und konsistent die bekannte Chrom(VI)-Farbe.

SurTec 883 XT ist als Chrom(VI)-Ersatz entwickelt worden und ist weltweit in der Automobil-, Sanitär-, Haushalts-, Freizeit- und Möbelindustrie sowie im Ladenbau und der Medizintechnik im Einsatz.

zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Peter Böttcher
SurTec Deutschland GmbH

T: +49 172 94 02 675

SurTec-Straße 2
64673 Zwingenberg
Deutschland

E-Mail senden

Links