Aktuelles

SurTec auf der parts2clean 2018 Im Fokus der Ausstellung: Reinigen in der Prozesskette

23. August 2018 Reinigen in der Prozesskette

Reinigen in der Prozesskette

Auf der Parts2Clean 2018 stellt SurTec, Spezialist für Oberflächentechnik, seine wässrigen Reinigungssysteme als wichtigen Teil der Prozesskette in den Mittelpunkt der Präsentation.

Leistungsstarke Reiniger zählen neben der Metallvorbehandlung und der funktionalen und dekorativen Galvanotechnik zu den Kernkompetenzen des Unternehmens.

Die internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung findet vom 23. bis 25. Oktober 2018 in Stuttgart statt. SurTec präsentiert sich am Stand C15 in Halle 3.


Wässrige Reiniger in der Prozesskette
In allen Bereichen der Fertigung gibt es Reinigungsschritte. Die Anforderungen an die Bauteilsauberkeit und damit an Reiniger und Anlagentechnik sind höchst unterschiedlich:

Während für einfache Zwischenreinigungsprozesse Einkomponenten- oder auch Niedrigtemperaturreinigungssysteme zum Einsatz kommen, stellt die erweiterte Zwischenreinigung, beispielsweise vor Wärmebehandlungsprozessen deutlich höhere Anforderungen. An dieser Stelle müssen oftmals große Mengen an Öl entfernt werden und die Aufbereitung erfolgt über Ölabscheider oder Membranfiltration. Durch den  Einsatz von demulgierenden Zweikomponentenreinigern lässt sich der unterschiedliche Austrag von Tensid und Grundreiniger ausgleichen und eine stabile Reinigung über die gesamte Standzeit gewährleisten.

Bei der Endreinigung handelt es sich meist um Feinst- und Präzisionsreinigungsschritte, wie in der Medizintechnik oder bei höchsten Anforderungen vor einer PVD-Beschichtung. Abgestimmte Reiniger über den gesamten pH-Bereich tragen diesen Anforderungen Rechnung und erzeugen hoch aktive Oberflächen.
Der modulare Reinigeraufbau sorgt für eine optimale Anpassung auf die Anlagentechnik: Je nach Verfahren (Tauchen, Spritzen, Umfluten, Ultraschall, CNP,…) wird das geeignete Tensid zum jeweils gleichen Grundreiniger dosiert – das vereinfacht die Prozessführung und –überwachung bei gleichzeitiger Optimierung der Lagerhaltung.
SurTec unterstützt den Kunden bei der Prozessaufstellung und -umsetzung und generiert so eine hohe Wertschöpfung für den individuellen Reinigungsprozess.
Dabei profitieren SurTec Kunden in 5 Schritten vom Know How des Anbieters:

  • Aufnahme der Prozess- und Bauteilsauberkeitsanforderungen
  • Auswahl der geeigneten SurTec Reinigungssysteme
  • Unterstützung bei Prozessentwicklung und –adaptierung
  • Unterstützung bei Auswahl und Einrichtung des Reinigungsprozesses und Anlagentechnik
  • Abstimmung der Prozesskontrolle und fortlaufender technischer Support
zurück zur Übersicht